Verwaltung TeilnehmerInnengebühren

  • Finanzielle Abwicklung: Zahlungen sind in Form von Barzahlungen, Überweisungen, Bankomat-Zahlungen und Kreditkartenzahlungen (online / onsite) möglich. Hierbei werden Ihnen die verhandelten Sonderkonditionen der Universität Wien für die Zahlungsabwicklung des Kongresses übertragen.
    Für die gesichtere Abwicklung der Online-Zahlung verwendet die Universtität Wien Quenta, bei der Onsite-Registrierung sind wir zusätzlich mit mobilen Bankomat- bzw. Kreditkartenkassen ausgestattet.
  • Kreditkartengebühren: Bitte planen Sie bei Kreditkartenzahlungen sogenannte Disagio-Gebühren (Kreditkartengebühren) in Höhe von 2% des Kreditkartengesamtumatzes ein, die überlicherweise der/die VeranstalterIn trägt.
  • Rechnungs- & Mahnwesen
    • Rechnungslegung an TeilnehmerInnen
    • Erfassung und Überwachung von Geldströmen
    • Kontrolle & Abrechnung von TeilnehmerInnenbeiträgen
    • Mahnwesen: Kontrolle der gesetzten Zahlungsziele und Versand von Mahnungen
  • Controlling
    Betreuung der Bankkonten und Überwachung des Zahlungsverkehrs.
  • Regelmäßiges Reporting
    Finanzinformationen wie z.B. Rechnungen, Zahlungen etc. erhalten Sie in Form von regelmäßigen Reportings.
  • Finanzieller Endbericht nach Kongressabschluss
    Eine Detailaufstellung inkl. angefallener Gebühren wird Ihnen im Zuge der Endabrechnung übermittelt.