Ehrendoktorat

Die Universität Wien kann an Personen, die auf Grund ihrer wissenschaftlichen Leistungen in Fachkreisen hohes Ansehen genießen, sich um die durch die Universität Wien zu erfüllenden wissenschaftlichen Aufgaben hervorragende Dienste erworben haben und in ihrem Wirken einen Bezug zur Universität Wien aufweisen, auf Antrag oder unter Einbindung der fachlich zuständigen wissenschaftlichen Organisationseinheit ehrenhalber ein Doktorat im Wirkungsbereich der Universität Wien ohne Erfüllung der in den Studienvorschriften geforderten Voraussetzungen verleihen.

Voraussetzung:
Hervorragende wissenschaftliche Verdienste, extern

AntragstellerIn:
Universitätsrat, Senat, RektorIn, Leiterinnen u. Leiter von Organisationseinheiten

Antrag einbringen bei:
Rektorat

Entscheidung: durch RektorIn Zustimmung durch Senat Anhörung von für studienrechtliche Angelegenheiten zuständigem Organ und Leiterinnen u. Leiter der wissenschaftlichen Organisationseinheit Eintragung in das Ehrenbuch der Universität Wien Eine chronologische Liste der EhrendoktorInnen der Universität Wien finden Sie auf der Seite des www.forum-zeitgeschichte.univie.ac.at/gedenkkultur/ehrendoktorinnen/Forums Zeitgeschichte